Ferienwohnung im Gartengeschoss
Ferienwohnung im Obergeschoss
haus
gartengeschoss-wohnen
gartengeschoss-schlafen
obergeschoss-wohnen
obergeschoss-schlafen
balkon
garten
preise
umgebung
gaestebuch
kontakt

 

Das Haus, Baujahr 1991, liegt in Clausthals bevorzugter Wohnlage und verkehrsberuhigter Zone. Die Grundstücksgröße beträgt ca. 1300 m².Die Souterrain-Wohnung liegt ebenerdig mit schönem Blick auf Garten und Gartenteich. Sie hat einen separaten Eingang, den Sie über eine gemächliche Gartentreppe erreichen. Die Wohnung im Obergeschoss erreichen Sie über den Hauseingang und eine separate Treppe.

Internet-Anschluss im ganzen Haus über WLAN.


Eine malerische Lage zwischen Wald, Wiesen und Wasser

   
Die beiden Ferienwohnungen im Überblick:
Die Ferienwohnung im Gartengeschoss bietet Ihnen rund 50m² Wohnfläche und eignet sich wegen des direkten Zugangs zur Terrasse und zum Garten besonders für Familien mit Kindern.

Die Ferienwohnung im Obergeschoss bietet mit 115 m² Wohnfläche sehr viel Platz und einen schönen Ausblick vom überdachten Balkon.


Blick vom Balkon
   

Hinter dem Haus (18) verläuft direkt der Wanderweg mit einem herrlichen Ausblick über das Tal nach Clausthal. Der Weg bringt Sie nach 1 km in das Zentrum des Ortsteiles Zellerfeld. Dort finden Sie die St. Salvatoris-Kirche (1) mit dem sehenswerten Tübke-Altar, daneben die berühmte "Fratzen-Apotheke", das Oberharzer Bergwerksmuseum (2), den Kunsthandwerkerhof (3) und von Anfang Mai bis Ende Oktober an jedem Donnerstag den Zellerfelder Bauernmarkt auf der Bornhardtstraße.

   
In der anderen Richtung bringt Sie der Wanderweg nach nicht einmal 100 m
zum Unteren Eschenbacher Teich, einem der ältesten Bergbau-Teiche der Region,
der als Badeteich sehr beliebt ist. 5 Minuten später sind Sie
mitten in der freien Natur, die eigentlich gar keine Natur ist,
sondern eine vom frühneuzeitlichen Bergbau geprägte Kulturlandschaft,
über die Sie in Ihrer Ferienwohnungsbibliothek mehr erfahren können.
 
Der Harz bietet zu jeder Jahreszeit etwas:
Im Sommer Wald, Wasser und Wiesen, im Winter Schnee und Eis
und dazwischen können Sie erfolgreich auf die Suche nach den Spuren
des alten Harzer Bergbaues gehen und Vergessenes wieder entdecken.

Erleben Sie das einmalige Nebeneinander einer über Jahrhunderte
durch Menschenhand und Technik geprägten Kulturlandschaft
mit dem Nationalpark Harz.